Newsletter Dezember 2018

Allgemein

Inhalt

  1. Bericht vom Bundeskoordinierungstreffen 2018/2
  2. Neue Vorlagen für Eure Arbeit!
  3. Bericht vom SPD-Debattencamp
  4. Podiumsdiskussion "68er-Bewegung und SDS"
  5. Podiumsdiskussion "Wie frei ist das Studium?"
  6. Lernfabriken Meutern-Kongress
  7. PM: Substantielle BAföG-Reform endlich angehen!  
  8. PM: Studierendenzahlen steigen – die Hochschulfinanzierung muss es auch! 
  9. PM: Diskussion um Genmanipulation: Verantwortliche Wissenschaft muss bereits im Studium gelernt werden  

Bericht vom Bundeskoordinierungstreffen 2018/2

Vom 16. bis 18. November fand in Berlin das Bundeskoordinierungstreffen der Juso-Hochschulgruppen statt. Gemeinsam diskutierten Delegierte aus knapp 50 Hochschulgruppen über viele richtungsweisende Anträge. Zum Auftakt des Europawahlkampfes durften wir Udo Bullmann (MdEP) begrüßen. Zudem haben wir uns sehr über das Grußwort der Präsidentin der Jüdischen Studierendenunion Deutschlands, Dalia Grinfeld, gefreut.

Ebenfalls wurde ein neuer Bundesvorstand gewählt. Ab sofort vertreten Armin Alizadeh, Julian Engelmann, Julie Göths, Tabea Häberle, Philipp Hobein, Gabriele Schraudolf und Ann-Kathrin Zierau die Juso-Hochschulgruppen bundesweit.
 

Neue Vorlagen für Eure Arbeit!

Im Rahmen unseres neuen Corporate-Design-Prozess haben wir für Euch ergänzend zu unseren neuen Logos ebenfalls neue Vorlagen erarbeitet, die Ihr ab sofort für Eure Arbeit vor Ort nutzen könnt. Ihr findet die neuen Vorlagen für Flyer, Facebook und Wahlplakate in unserem internen Homepagebereich oder auf Anfrage im Bundesbüro
Wir hoffen, die Vorlagen sind für Euch eine Unterstützung in Eurer Arbeit und wünschen Euch viel Spaß und Erfolg damit!
 

Bericht vom SPD-Debattencamp

Wir nutzen jede Gelegenheit, um mit der SPD über ihre zukünftige Politik zu streiten. So auch beim groß angekündigten SPD-Debattencamp vom 10.-11. November im Berliner Funkhaus. Auf der Podiumsdiskussion "Gilt das sozialdemokratische Aufstiegsversprechen noch?" haben wir deutlich gemacht, wie für uns eine gerechte Bildungspolitik aussieht. Die Diskussion kannst Du hier nachverfolgen.
Außerdem waren viele Juso-Hochschulgrüppler*innen vor Ort, um über Nachhaltigkeit, Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitik, den Kampf gegen Rechts und vieles mehr zu diskutieren. Auch weiterhin wollen wir uns stark in den Erneuerungsprozess einbringen und die Erneuerung der Bildungspolitik vorantreiben.

 

Podiumsdiskussion "68er-Bewegung und Geschichte des SDS"

Am 20.November wurden wir vom Parteivorstand zur Buchpräsentation "Geschichte des SDS" eingeladen und durften auf dem Podium mit den beiden Autoren und Vertretern der Historischen Kommission der SPD über Studierendenschaften damals und heute diskutieren. Wir konnten deutlich machen, dass Studierende politischer sind, als ihnen oft unterstellt wird und wir weiterhin für eine starke Verfasste Studierendenschaft und politische Hochschulen eintreten. 
 

Podiumsdiskussion "Wie frei ist das Studium?"

Im Rahmen der Campus Innovation Konferenz haben wir in Hamburg an der Podiumsdiskussion "Wie frei ist das Studium? Das Ideal der Selbstbestimmung zwischen Anwesenheitspflicht und Digitalisierungsrückstand" teilgenommen. Wir haben deutlich gemacht, dass es neben Freiräumen im Studium auch ein gerechtes BAföG braucht, damit ein selbstbestimmtes Studium für alle und nicht nur für wenige möglich ist. Hier findet Ihr alle Infos zur Konferenz.

 

Lernfabriken Meutern-Kongress

Der Kongress des Bündnisses "Lernfabriken... Meutern!" fand vom 23. bis 25. November unter dem Motto "Lernen am Limit. Bildung, Arbeit und Leben im Kapitalismus" in Hannover statt. An diesem Wochenende wurde das bestehende Bildungssystem in vielen Workshops und Diskussionsrunden kritisch analysiert. Unter dem Aspekt der unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungen der Kongressteilnehmer*innen fand ein gegenseitiger Austausch und eine Vernetzung statt. Zudem wurde eine gemeinsame Vision von einem guten und gerechten Bildungssystem erarbeitet. 
 

Pressemitteilung: Substantielle BAföG-Reform endlich angehen!  

Nach über einem halben Jahr Untätigkeit des Bundesbildungsministeriums wurden Mitte November  die Eckpunkte zur geplanten BAföG-Reform bekannt. Die darin genannten Punkte sind seit Jahren überfällig und können deswegen nur ein erster Schritt sein. Es braucht regelmäßige und automatische Anpassungen des BAföGs und eine Entkopplung von der Regelstudienzeit. Nur so passt sich das BAföG an die Realität an. Lest dazu unsere Pressemitteiung.
 

Pressemitteilung: Studierendenzahlen steigen – die Hochschulfinanzierung muss es auch! 

Im Wintersemester 2018/2019 sind so viele Studierende an deutschen  Hochschulen immatrikuliert wie noch nie. Die ohnehin schon unzureichende  Finanzierung der Hochschulen steigt dabei jedoch nicht in gleichem Maße. Die Nachfolge des Hochschulpakts muss daher mit einem drastischen Mittelaufwuchs ausgestaltet und dauerhaft verstetigt werden. Dies zu gestalten, wird zu einer der wichtigsten Aufgaben auf bundespolitischer Ebene im nächsten Jahr! Mehr dazu findet ihr in unserer Pressemitteilung.

 

Pressemitteilung: Verantwortliche Wissenschaft muss bereits im Studium gelernt werden!

Die Debatte um die angeblich ersten genveränderten Babys aus China zeigt, wie ein unverantwortlicher Umgang mit wissenschaftlichen Erkenntnissen aussieht. Deshalb bekräftigen wir unsere Forderungen, dass ethische Diskussionen über die gesellschaftlichen Folgen von Wissenschaft bereits im Studium geführt werden. Hier geht es zu unserer Pressemitteilung.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Social Media

Wir bei Facebook

 

Termine:

Alle Termine öffnen.

23.03.2019, 14:00 Uhr - 24.03.2019, 12:00 Uhr Sitzung des Fachschaftsrats KSW, Regionalzentrum Hamburg

13.04.2019 - 14.04.2019 Sitzung des Studierendenparlaments,
Weitere Infos findet ihr auf www.fernstudis.de

15.06.2019 - 16.06.2019 Sitzung des Studierendenparlaments,
Weitere Infos findet ihr auf www.fernstudis.de

Alle Termine

 
Besucher:268063
Heute:29
Online:2